Skipper auf SegelyachtVon Kennern und Yachtliebhabern wird sie schon sehnsüchtig erwartet: Die Allures 39.9 aus dem Hause Allures Yachting. Erst seit 2004 bauen die Franzosen Stephan Constance und Xavier Desmarest Yachten, werden aber in der Fachpresse durchgängig hoch gelobt. Ihr neuestes Projekt, die Allures 39.9, ist außergewöhnlich.

Eine gewagte Mischung: Aluminium und GFK

Der Bootsrumpf der Allures 39.9 ist wie auch ihre Vorgänger aus dem Hause Allures Yachting aus Aluminium im Rundspant. Aluminium hat sich bei Seglern in der ganzen Welt als herausragendes Baumaterial bewährt und macht die Yacht leicht, sehr robust und hochseetauglich.
Nun hat sich die Werft aus Frankreich aber etwas Neues einfallen lassen: Der Rumpf aus Aluminium wird durch ein GFK-Deck ergänzt. Zwar hatten auch frühere Modelle schon GFK-Decks, bei der Allures 39.9 aber ist das gesamte Deck aus einem zusammenhängenden GFK Formteil (Glasfaserkunststoff) gebaut. Laut Hersteller profitiert man so von einer besseren Isolation und mehr Möglichkeiten, zusätzliche Beschläge anzubringen. Trockenfallen ist ebenfalls kein Problem für die Yacht, sie besitzt doppelte Ruderblätter und ein Integralschwert.

Vergrößerter Innenraum und ein praktisches Äußeres

Abgesehen von der außergewöhnlichen Bauweise hat sich die Allures 39.9 auch äußerlich etwas verändert. Die Anzahl der Rumpffenster hat sich erhöht und größer sind sie ebenfalls geworden. Die Luken auf dem Vorschiff sind nicht versenkt, was zwar zur Dichte beiträgt, aber beim Sonnenbaden stören kann. Eine Badeplattform gibt es ebenfalls nicht. Das Cockpit der Allure 39.9 ist größer als das ihres Vorgängermodells Allures 40, und auch die Navigationszentrale überzeugt mit großen Arbeitsflächen und viel Platz. Badezimmer und Schlafbereich sind besonders großzügig angelegt mit separiertem Duschabteil und viel Stauraum. Auch die Pantry ist größer geworden.
Hochseetauglich und schnittig kommt die Allures 39.9 daher, auch bei schwachem Wind kommt sie dank CodeZero Segel gut in Fahrt, der Winsch lässt sich dabei bequem von der Steuerposition bedienen.

Das Maß aller Dinge

Die Allures 39.9 ist eine Yacht nach den neuesten Maßstäben. Die Werft Allures Yachting hat seine Fans auch mit diesem Modell nicht enttäuscht und wird voraussichtlich den Yachtmarkt noch eine Weile aufmischen. Wer gerne segelt, sollte sich die Allures 39.9 auf jeden Fall genauer anschauen.

Image: Darren Baker (Fotolia)