BootsanhängerWer mit dem eigenen Boot in den Urlaub ans Meer fahren möchte, kommt mit PKW und Anhänger viel schneller ans Ziel als bei einer geruhsamen Bootsfahrt über Flüsse und Kanäle. Allerdings gibt es einige Regeln, mit denen sich unliebsame Zwischenfälle vermeiden und es sich sicher und entspannt an sein Ziel kommen lässt.

Wichtige Bestimmungen für Gespanne

Bootstrailer benötigen wie alle Sportanhänger seit 1992 ein eigenes Kennzeichen, welches bei der Zulassungsstelle erhältlich ist. Im osteuropäischen Ausland ist zusätzlich die grüne Versicherungskarte Pflicht. Wer mit einem PKW-Gespann in Deutschland unterwegs ist, darf höchstens 80 km/h fahren. Eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf Autobahnen und Bundesstraßen ist erlaubt, wenn Sie eine Ausnahmeregelung vorweisen können, die von Überwachungsorganisationen wie dem TÜV überprüft und bestätigt wird. Über die Bestimmungen zur Höchstgeschwindigkeit im Ausland sollten Sie sich vor Fahrtantritt informieren. Die Ladung darf eine maximale Höhe von 4 Metern nicht überschreiten. Strenge Regelungen gelten auch für die Beförderung von Gefahrengut wie Diesel oder Benzin. Besitzt das Boot allerdings einen fest installierten Tank, darf dieser während des Transportes mit Kraftstoff gefüllt sein. Mit dem Führerschein Klasse B dürfen Gespanne von bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht bewegt werden.

Weitere Tipps

Mit einer angemessenen Diebstahlsicherung können Sie sich viel Ärger ersparen. Ist das Gespann nicht ausreichend gesichert, kann es zum Verlust des Versicherungsschutzes kommen. Am besten schützt eine Sicherung, die während der Fahrt sowie in an- und abgehängter Position verwendet werden kann. Entsprechende Sicherungen erhalten Sie im Zubehörhandel oder bei Achsenherstellern. Wichtig für einen pannenfreien Transport sind außerdem passende Kielrollen. Diese tragenden Elemente sollten dem Kiel des Bootes genau angepasst werden. Um Schäden zu vermeiden, sind die Kielrollen mindestens einmal im Jahr zu überprüfen. Experten raten zu Rollen aus Polyurethan, da sie stabiler sind und sich leichter drehen lassen als aus Gummi gefertigte Rollen.

Sicher mit dem Trailer ans Ziel

Mit PKW und Anhänger auf der Autobahn kommen Sie mit Ihrem Boot am schnellsten und günstigsten ans Ziel. Wenn Sie die gesetzlichen Bestimmungen im In- und Ausland kennen und einige Regeln beachten, steht einem entspannten Urlaub auf dem Boot nichts im Wege.

img.: Thinkstockphotos, iStock, Nancy Brammer