Planen Sie einen Segel-Trip im näheren oder entfernten Ausland, müssen vorher einige Dinge bedacht werden, damit der Segeltörn auch wirklich ein voller Erfolg wird. Selbstverständlich sollte als Grundvoraussetzung, zumindest wenn Sie allein auf einem Segelboot die Zeit verbringen möchten, der Segelschein erfolgreich abgeschlossen sein. In der Regel ist der deutsche Schein auch auf internationalen Gewässern gültig, dennoch ist es sinnvoll, sich im Vorfeld noch einmal genau darüber zu informieren, welche Meere und Länder befahren werden dürfen.

Die passende Kleidung ist das A und O

Egal zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Segeltrip planen und von welcher Dauer er sein wird, die passende Segelbekleidung ist ein unverzichtbarer Begleiter auf den Meeren dieser Welt. Sie sollten nicht nur Ihr Boot absolut wetterfest machen, sondern auch selber für fallende Temperaturen, hitzige Tage oder starke Niederschläge gerüstet sein. Auch kann der Wind Ihrem Segeltrip zwar Auftrieb verleihen, dennoch sollte auch hier die passende und speziell für das Segeln konzipierte Kleidung gewählt werden. So können Sie zum Beispiel Segelbekleidung über www.boatoon.com direkt im Internet erwerben, die qualitativ hochwertig und zu fairen Preisen erschwinglich ist.

Dokumente nicht vergessen

Ein weiterer wichtiger Faktor den es zu beachten gilt, wenn Sie mehrere Länder beim Segeln passieren, ist die Vollständigkeit aller notwendigen Dokumente. Der Segelschein mitsamt Reisepass ist unerlässlich, aber auch der Bootsschein und eine eventuelle Green-Card beziehungsweise ein kurzzeitiges Visum sollten immer bei sich geführt werden. Kommt es durch die jeweilige staatliche Institution zu Kontrollen, müssen diese Dokumente vorgelegt werden, auch wenn nur einige Tage und auf dem Meer auf dem Boot verweilt wird. Für kürzere Segeltrips sollten Sie sich zudem um ausreichend Proviant, sowie einen passenden Stellplatz im Hafen kümmern. Die notwendigen Gebühren unterscheiden sich je nach Land und Hafen und sollten weiterhin im Vorfeld erörtert werden.

Auch bei Kurztrips To-Do Liste führen

Eine To-Do Liste, auf der alle wichtigen Punkte vermerkt sind, kann eine wichtige Hilfe beim Segeln sein. Selbst wenn Sie nur einen Tagesausflug in einem Touristengebiet mit dem Segelboot planen, sollten Sachen wie Proviant und Bekleidung dennoch gut gewählt werden. So kann Ihnen auch das Wetter keinen Streich spielen!

Bildquelle: aragami – Fotolia